Unser Martinsfest begann dieses Jahr in der Kreuzkirche. Die Vorschulkinder führten die Legende des heiligen Martins in Form eines Rollenspieles auf. Gemeinsam wurden die Lieder gesungen, bevor der Laternenumzug durch die umliegenden Häuser begann. Angeführt wurde der Zug von Martin auf seinem Pferd.

Zurück an der Kreuzkirche erwartete uns ein Lagerfeuer und der Elternbeirat hatte Würstel, Semmeln und Brezen sowie warme Getränke für klein und groß vorbereitet. In gemütlicher Runde klang der Abend aus.